Manchmal gibt es so Tage

Manchmal gibt es so Tage…

Da passt einfach gar nichts und man hat das Gefühl der Tag war für die Katz.

Wir sind gestern Abend im Dunkeln an einem kleinen Hafen angekommen. Heute morgen war klar, hier können die Kinder den Tag über nicht sicher Spielen. Balthasar muss aber ausnahmsweise bis 17:00 arbeiten. Spontan haben wir entschieden doch weiterzufahren, Richtung Kap Tenaro. Dort angekommen, war der Internetempfang gleich 0. Also ganz schnell ein anderes Plätzchen mit Empfang gesucht, damit Balthasar nicht zu spät zu seinem Meeting kommt. Der war aber wieder nicht geeignet zum Spielen. Zudem haben Windböen am Panda geruckelt, dass uns mulmig wurde. So saßen wir bis um 17:00 im Camper und sind dann nochmal weiter gefahren. Der nächste Platz war schon ziemlich voll. Irgendwo dazwischen gequetscht. Egal, wir haben Hunger!

Die Strecke nach Kap Tenaro war dafür wunderschön.