Monat: August 2020

Steine

Niemand hat gesagt...

dass eine Weltreise zu planen einfach sei. Am Anfang der Planung erschienen uns die Hürden machbar. Wir haben viel recherchiert und für alles Wege gefunden.

Doch das Leben spielt anders. Immer wieder werden uns Steine in den Weg gelegt. Aber wir sind stark, nehmen jeder Herausforderung an und räumen jeden Stein immer wieder auf die Seite, bis unser Weg wirklich frei ist.

Der Sitz ist drin

Der Sitz ist drin ?

Und passend dazu haben wir heute unser Auto verkauft. Wieder ein Haken auf der Checkliste ✔️

Unser neues Haus ist praktisch bereit Europa zu erkunden. Wenn da nicht noch das alte Haus wäre ☺️ aber das kommt auch noch. Wir sind fleißig am neuen Haus einrichten und am alten Haus ausräumen.

Sitzeinbau

Da freut man sich so darauf, dass endlich der Tag gekommen ist an dem unser Camper zum 5 Sitzer wird und dann treten während dem Einbau Komplikationen auf…

Das Podest muss umgebaut werden. Stauraum fällt weg und das Design des Podest leidet darunter.

Naja, da muss ich meinen Perfektionismus dann mal ausschalten und einfach denken: es ist wie es ist ?

Voll im Stress

Wir sind so im Stress… ?

Noch 37 Tage bis wir raus in die Weltnis wollen. Dementsprechend ist einiges zu tun. Zusätzlich kommt noch der Camperumbau und die -einrichtung dazu. Das Haus ist noch lange nicht leer.

Mal kurz ein Rückblick: am 24.7. haben wir unser neues Zuhause endlich abholen dürfen. Die Übergabe war die reinste Katastrophe. Aber damit haben wir gerechnet, da von Kaufvertrag bis Übergabetermin auch gar nichts geglänzt hat. Naja, jetzt haben wir unseren Sunlight Cliff 601 und mit ihm scheint alles soweit in Ordnung zu sein ?

Die letzten 2 Wochen haben wir ein Radio eingebaut, ein Trinkwasserfiltersystem installiert, den Kühlschrank mit Tafelfolie beklebt und unser Logo auf die Nummernschild-Halterung drucken lassen. Ein do it yourself Besteckkasten, super hübsches und leichtes Campingkochgeschirr ist auch schon drin ?

Unseren Camper haben wir dann auch gleich testen müssen und sind ein paar Tage in die Nähe vom Edersee auf einen super schönen Campingplatz.

Nächste Woche kommt der 5. Sitz dazu. Der Camper muss auch noch auf 3,5 Tonnen aufgelastet werden und um unseren Wohnraum zu erweitern kommt noch ein Aufstelldach dazu. Das war eine Rumtelefoniererei. Lieferzeiten und Termine teilweise November ? und dann sind wir zufällig auf eine Werkstatt im Allgäu gestoßen. Super freundlich und sie haben ganz viel Verständnis für unser Vorhaben. Ende August machen wir einen Kurzurlaub im Allgäu um die Auslastung machen zu lassen und im Oktober geht unsere Reise dann nochmal ins Allgäu und wir bekommen das 2. Zimmer im Camper ?

Unser Camper hat übrigens noch keinen Namen ? habt ihr Ideen?