Corona, was das Virus mit uns anstellt

Eigentlich wollen wir auf Reise, weit weg, raus in die Weltnis. Stattdessen herrscht Kontaktverbot und Reisebeschränkung.
Rational gesehen müsste ich also deprimiert sein. Aber wenn immer möglich machen wir das Beste daraus: gehen raus in die heimische Weltnis. Und dabei verbringen wir wunderschöne Tage - nur wir fünf. Und dann fühle ich mich einfach nur in diesem Moment, fühle mich nicht eingeschränkt sondern FREI und bin einfach nur glücklich.
Trotzdem will ich raus in die WEITE Welt und ich weiß, dass der Tag kommen wird.

Actually we planned to travel, far away, into the worlderness. Instead there is no contact allowed and traveling is restricted.
From the logical point of view I should be depressed. But we make the best out of it: out into the local wilderness. And we are having wonderful days, just the five of us. I'm just in this moment and surprisingly I don't feel restricted but FREE and I am just happy. But also I want out into the BIG world and I know the time will come.